Wenn wir den Stolz der Liebe im Weg stehen lassen

Wenn wir den Stolz der Liebe im Weg stehen lassen

Twenty20 / Ryanmoreno


Aus Stolz werden wir nie wieder eine Nachricht erhalten, in der wir uns gegenseitig begrüßen.Vielleicht möchte ich und Sie möchten, aber Ehrlichkeit ist ein Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können, denn er wäre viel zu verletzlich. Und wir sind nicht verletzlich. Wir wollen nicht schwach aussehen. Wir wollen cool. Wir wollen gewinnen. Wir denken, wir sind viel besser als jemanden zu erreichen, der uns verletzt hat, und definitiv besser, als ihm die Chance zu geben, seine Waffe auf unseren Kopf zu richten und darauf zu wetten, dass er erneut den Abzug drückt, wie beim ersten Mal, als er uns ruiniert hat.

Was bedeutet es, keinen Filter zu haben?

Aus Stolz werden wir uns niemals für die Vergangenheit entschuldigen, die von unseren beiden Händen zerschmettert wurde, von dem Schmerz, den wir verursacht haben, von den Narben, die wir hinterlassen haben, von den Worten, die wir achtlos herumgeworfen haben und die unsere unschuldigen Herzen erstochen haben, bis sie trocken bluteten und schwarz wurden.Es ist nicht meine Schuld, es ist deine Schuld - wir beide entscheiden uns zu glauben, damit unser Ego vorhanden sein kann. Dann heben wir unser Kinn, drehen den Kopf und weigern uns hartnäckig, der Erste zu sein, der etwas sagt, während wir erwarten, dass der andere kilometerweit geht, um uns zu jagen. Bitte, seien Sie verzweifelt nach uns als einzigem Ausgleich.

Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie 21 werden

Aus Stolz werden wir niemals akzeptieren, dass wir immer noch etwas für einander fühlen.Nicht in einer Million Jahren. Nicht in unserer Nüchternheit. Nicht am Morgen nach einer halben Flasche Wodka und du warst die einzige Person, an die ich jemals denken konnte. Nicht an diesem Tag hast du Alkohol, Gras oder was auch immer beschuldigt, dass du hoch genug warst, um mir eine SMS zu schreiben und zu sagen, dass du mich immer noch wiedersehen willst, obwohl es nicht nur einmal passiert ist. Und absolut nicht in den Tränen, die ich vergieße, wenn ich an dich erinnert werde. Nicht so, wie du jedes Mal zu mir zurückkommst, wenn wir erklären, dass wir für immer weg bleiben werden.

Wegen des Stolzes werden wir nie wieder einen Anfang haben, weil wir nicht erreichen werden, wir werden uns nicht entschuldigen, wir werden unserem Herzen niemals ehrlich sein.Wir werden unseren Kopf hoch halten, unser Herz schützen, unsere Gefühle schützen, in den Texten, die wir nie beantworten, in den Anrufen, die wir nie entgegennehmen, auf dem Bildschirm, der uns vor der Realität einer Möglichkeit schützt. So werden wir niemals fragen. Wir werden uns nie wieder sehen, um die Worte zu lesen, die nie gesprochen wurden, um die Geheimnisse herauszufinden, die lange verborgen waren, um das unbestreitbar starke Etwas zurückzubringen, das unsere Wege zusammenhält.


Herzog von Hastings Löffel

Und aus Stolz wird dies das Ende von uns sein, das Ende einer Geschichte, die niemals ein Ende hatte, das Ende von Millionen von Fragen, die nie ihre eigenen Antworten hatten, das Ende von Was-wäre-wenn, das Ende von Ehrlichkeit, Tapferkeit, von etwas Realem und Erstaunlichem.

Ist das nicht so verdammt dumm? Wir sind Erwachsene, aber wir sind immer noch so dumm.


Aber aus Stolz, aus Angst werden wir nicht einmal zugeben wollen, dass wir dumm sind.Aber wir wissen und wir trinken immer noch, denken immer noch, bluten immer noch.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei The Tingly Mind.