Wenn Sie nicht wissen, wo Ihr Zuhause ist

Wenn Sie nicht wissen, wo Ihr Zuhause ist

Brooke Cagle


Du wachst auf. Ihre Beine fahren Sie wie immer morgens ins Badezimmer. Sie bereiten sich auf einen weiteren Arbeitstag vor. Sie wissen, dass heute nichts Neues passieren wird. Es ist nur ein weiterer Tag. Sie erwarten bereits das ganze Drama. Du hast noch nicht realisiert, was du weißt, aber du fühlst es. Es wird die gleiche Routine sein.

Du bist auf die Straße gegangen. Nichts Neues. Nur die kleinen Verkehrsprobleme. Sie gehen den gleichen Weg zur Arbeit. Die, von der du denkst, dass du sie auswendig gelernt hast, aber tatsächlich viel von dem Leben verpasst hast, das auf seinen Seiten passiert. Das merkt man auch nicht.

er kommt nicht zurück, oder?

Der Tag beginnt wie gewohnt, aber heute passiert etwas. Sie lösen einen Kampf mit Ihrem Chef aus, ein Freund sagt einen dummen Kommentar, Sie verschütten Kaffee auf Ihrem Hemd. Was zählt ist, dass etwas passiert. Für einen Moment merkt man nicht, was das für ein Ding ist, aber man ist wütend und plötzlich stellt man sich diese eine Frage: Was mache ich hier?

Heute nach Hause zu gehen ist anders.

Sie haben einen neuen Gedanken. Etwas, das Sie sich schon seit einiger Zeit nicht mehr gefragt haben. Was mache ich hier. Wo ist Zuhause. Wo ist mein Haus. Was ist los mit meinem Leben?


Du bist erwachsen. Der stille Aufruhr in deinem Kopf ist etwas vorbei. Jetzt versuchen Sie, über die heutigen Fragen nachzudenken, nachdem Sie sich einen Kaffee gemacht haben. Sie fragen sich erneut: 'Gibt es etwas Gutes, das ich mit meinem Leben mache, was mich in dieses Haus und in diese Arbeit und meinen Körper gebracht hat?'

Für einen Moment wissen Sie wirklich nicht, wo Sie zu Hause sind, und Sie haben das Gefühl, dass dies jetzt Ihr größtes Problem ist.


Sie haben das Gefühl, dass Sie nicht das Richtige vom Falschen kennen. Sie können Ihr persönliches Leben nicht von der Welt trennen. Ihr beide seid eins. Trotzdem scheinen die Dinge verzerrt zu sein. Prinzipien scheinen zerstört zu sein. Sie fühlen sich von allem und von allem getäuscht. Für einen Moment haben Sie alle Definitionen verwirrt, die Sie Ihr ganzes Leben lang gekannt haben. Es sieht alles anders aus. Du fühlst dich anders.

Wir sind Erwachsene und die Wahrheit über Erwachsene, meine Liebe, ist, dass sie jetzt zu beschäftigt sind, um nachzudenken. Das Problem war eigentlich nie, dass Sie sich gefragt haben, wo Ihr Zuhause ist. Das Problem ist, dass wir das nicht ab und zu tun.


Manchmal sind wir zu beschäftigt mit dem Leben, als dass wir es vermissen, unser Leben in Frage zu stellen. Wir sind zu beschäftigt mit dem Laufen, als dass wir vergessen, uns zu fragen, warum wir überhaupt laufen.

Leider verstehen viele von uns nicht, dass es entmutigend sein sollte, sich zu fragen, was nicht bedeutet, dass die Antwort lautet. Wie ja, du hast Recht, warum rennst du, jetzt hör auf. Nein das ist es nicht. So sollte die Antwort nicht immer sein.

Es ist wahr, manchmal ist die Frage ein Leitfaden, der Ihnen einen ganz neuen Weg zeigt und Ihnen sagt, dass Sie auf der falschen Seite der Mauer stehen, also ist es mehr als in Ordnung, jetzt darüber zu klettern, aber manchmal ist es nichts als ein Licht, das macht die Straße, auf der Sie bereits klarer sind.
Wenn Sie sich fragen, wo sich Ihr Zuhause befindet, führt diese Frage manchmal zu einem alten Familienalbum und fordert Sie auf, sich wieder mit ihnen zu vereinen. Manchmal müssen Sie zum Telefon gehen, um einen alten Freund anzurufen und einfach Hallo zu sagen.

Manchmal kehren Sie zu den Klavierkursen zurück, die Sie vor zehn Jahren abgebrochen haben.


adidas valentinsschuhe 2021

Wenn Sie sich fragen, wo zu Hause ist, erinnert es Sie manchmal an den einzigen, der aus Ihrem Herzen ein Zuhause gemacht hat und Ihnen gesagt hat, wie Sie aus seinem Zuhause ein Zuhause machen können. Dann sind Sie obdachlos und mit einem Haus auf der Straße geblieben Die emotionale Leere, die Sie fühlen, kann nicht gefüllt werden. Und manchmal erinnert dich das nur daran, wie du dein einziges Zuhause sein solltest.

Manchmal erinnert es dich daran, dankbar zu sein für all die Liebesgeschichten, die du hattest und für all die, die es nie gab, weil beide dich zu der Person gemacht haben, die du heute bist.

Wenn man sich fragt, wo zu Hause ist, wenn man an seinen Lebensentscheidungen zweifelt, tauchen manchmal nur die Fehler auf, die zu groß sind, um sie zu verbergen, und die so aussehen, als würden sie für immer bei dir bleiben. Aber die Wahrheit ist meistens, wenn man genug glaubt, dass man sein eigenes Schicksal schreiben kann, wird dies nur auf den Willen hinweisen, den er niemals verlassen sollte, den er jetzt anpassen sollte, um ihm zu helfen, stärker und entschlossener aufzustehen, um gute Dinge zu machen und Träume werden lebendig, weil im wirklichen Leben große Fehler nicht von Radiergummis abgewischt werden, sondern definitiv von größeren Erfolgen gelöscht werden.

Wenn wir etwas verlieren, das wichtig ist, suchen wir danach.

Wir graben, wir suchen, wir verbringen eine Zeit damit, zu wissen, dass diese Zeit nicht verschwendet wird, wir bemühen uns, sie zurückzubekommen, weil wir wissen, dass es wichtig ist, wir erkennen, dass sie es wert ist.

Wenn Sie sich sagen, dass zu Hause das Herz ist, aber Sie nicht mehr wissen, wo das ist.
Wenn Sie sich über den Punkt Ihrer Existenz wundern und alles um Sie herum Ihnen sagt, 'nur weil Sie sollten', ohne weitere Erklärungen, und dann scheint diese Antwort nicht genug zu sein. Etwas fühlt sich immer noch nicht richtig an, etwas ist immer noch fehlt, dann suchen Sie nach einer besseren Antwort.

Weil mein Lieber, du solltest wissen, dass alle Zeit verschwendet werden kann, aber niemals eine Zeit, die damit verschwendet wird, nach einem Sinn des Lebens zu suchen.

Wenn Sie sich eine Frage zu Ihrem Zuhause stellen und die Geräusche in Ihnen mit 'Was ist der Sinn' wachsen, beantworten Sie sie, bevor sie grausam werden. Sie beantworten sie, bevor Sie sich verlorener fühlen und bevor sie zu einem täglichen Nörgelritual werden, bei dem es schwieriger wird, Ihre Lebenskämpfe zu überstehen.

Friedrich Nietzsche hat einmal gesagt: „Leben heißt leiden, überleben heißt, im Leiden einen Sinn zu finden.''

Jetzt beantwortest du diese Geräusche, weil du auf diese Weise Bedeutungen findest.