Wenn Sie sich in Ihren besten Freund verlieben

Wenn Sie sich in Ihren besten Freund verlieben

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir nicht entscheiden, wen wir lieben oder wie wir sie lieben. Wir entscheiden nicht, wann oder wie wir uns in sie verlieben, und wir entscheiden sicherlich nicht, wer ein Stück in unser Herz nehmen darf. Wir hoffen, dass diese Person oder Personen sanft und vorsichtig sind und dieses Stück von uns beschützen, als ob es ein Teil von ihnen wäre. Aber das wäre zu einfach; zu offensichtlich perfekt und wahr. Wir hoffen, dass die Person, die wir in unseren Herzen willkommen heißen und jeden unserer Gedanken verzehren, die Verantwortung für unser unwiderlegbares Glück übernimmt, auch unser bester Freund ist; Jemand, mit dem wir nichts weiter wollen, als Zeit mit uns selbst zu verbringen, mit ihm zu lachen und ihn zu lieben.


Ich kann deine Zitate nicht verlieren

Diese Liebe, eine Liebe, die so perfekt, unergründlich ist, kommt wirklich nicht oft vor. Manchmal denkst du, du hast es gefunden, aber dann flieht es so schnell, als ob es nie existiert hätte. Diese Person, von der Sie dachten, dass Sie sie geliebt haben, wird für Sie zu einem Fremden, aber zu einem ständigen Besatzer Ihres Unterbewusstseins.

Die Leute sagen immer, dass Sie Ihren besten Freund heiraten sollten, aber um Ihren besten Freund zu heiraten, müssen Sie sich in ihn verlieben, und das kann oft eine Entscheidung sein, die wir niemals aufheben können.
Ich habe mich in meinen besten Freund verliebt. Nein, es passierte nicht über Nacht und nein, es endete nicht wie die perfekte romantische Komödie. Es geschah allmählich und hatte das Potenzial, eine der größten Entscheidungen meines Lebens zu sein, aber Liebe hat ihre Kosten. Wir tauschten unsere Freundschaft gegen Intimität und Chemie gegen das Vertraute. Aber hier ist der Haken: Wenn Sie mit jemandem, über den Sie bereits so viel wissen, in ein angenehmes Muster geraten, ist Ihr Wunsch, Risiken einzugehen und aus Ihrer Komfortzone herauszutreten, fast nicht vorhanden, was es unmöglich macht, dass diese Liebe einzigartig ist oder erschöpfend interessant.

Wenn ich jetzt zurückblicke, glaube ich, dass ich derjenige bin, der letztendlich schuld ist, denn ich habe mich in ihn verliebt, bevor er und ich überhaupt die Freunde wurden, die wir waren. Ich fühlte mich schon so wohl mit der Idee, ihn zu lieben, in ihn verliebt zu sein, dass ich, als sich die Gelegenheit dazu bot, eintauchte. Für jeden normalen Menschen, wenn Sie zum ersten Mal Ihre Gefühle für jemanden erforschen, normalerweise Tipp-Toe um sie herum, weil Sie selbst immer noch versuchen, alles herauszufinden, und Sie sich ständig Sorgen machen, ob das Gefühl es wert ist oder zurückgegeben wird. Sie befürchten, dass Sie verrückt sind, wenn Sie zu schnell auf sie hereinfallen, und ein bisschen unsicher werden, wenn sie sich nicht im gleichen Tempo wie Sie bewegen.

Ich fühlte mich wohl, ihn zu lieben, diese neue Beziehung zu lieben, in der wir uns befanden. Ich erwartete zu viel, zu früh, weil ich davon ausging, dass wir auf derselben Seite waren, wie wir es normalerweise mit allem waren, was wir jemals zuvor getan hatten. Aber das ist das größte Problem, wenn Sie sich in jemanden verlieben, der Sie von einer Bar nach Hause getragen, Ihnen zugehört hat, sich über frühere Beziehungen zu beschweren, und Ihre Haare zurückgehalten hat, während Sie die schlechten Entscheidungen der vergangenen Nacht gekotzt haben - sie haben Sie bereits gesehen in einem verwundbaren Zustand; Es ist fast so, als würde sie nichts mehr überraschen. Sie können niemanden überraschen, der jede Ihrer Bewegungen vorhersagen kann oder der Sie bedingungslos liebt, weil er Ihr Freund ist.


Und das ist eines der größten Probleme, sich in jemanden zu verlieben, der dein bester Freund ist - du kennst ihn oft besser als er selbst. Als Liebesinteresse vergleichst du dich mit früheren Freundinnen oder Freunden, weil du es gelebt hast; Es war deine Pflicht als bester Freund, das mit ihnen zu erleben. Wenn Sie also eine Freundin oder ein Freund werden, vergleichen Sie Ihre Beziehung ohne eigenes Verschulden. Sie wissen zu viel und erwarten auch zu viel.

Wenn Sie sich in einen besten Freund verlieben, möchten Sie ihn niemals verletzen - so wie Sie ihn schon einmal gesehen haben. Sie beißen sich zu oft auf die Zunge und werden immer weniger ehrlich. Du wählst deine Freunde und es ist diese Wahl, die eine unvermeidliche Regenwolke in jeder Beziehung ist, die aus Freundschaft entsteht - du tust alles, um der Regenschirm zu sein und sie zu beschützen, aber du vergisst, dass es niemanden verletzt, im Regen gefangen zu sein.


'Ich liebe dich, aber ich bin nicht in dich verliebt', war der Satz, der sich immer noch wie ein Dolch in meinem Herzen anfühlt. Es ist nicht so, dass diese besonderen Worte mich verletzten oder dass sie schwer zu hören waren, es war die Erkenntnis, die danach am meisten schmerzte: Unsere Freundschaft wird niemals dieselbe sein. Es passiert die ganze Zeit - Sie sagen sich, dass Sie immer noch Freunde sein können, wenn es nicht funktioniert. aber das ist nur naiv. Die Dinge laufen nie genau wie geplant, besonders wenn Sie anfangen, mit Ihrem Herzen zu denken und die Gedanken in Ihrem Kopf zu ignorieren.

Ich bin mir nicht sicher, wie lange ich brauchen werde, um mich mit der Erkenntnis abzufinden, dass die Liebe, die ich zu jemandem hatte, bestenfalls nicht erwidert wurde oder dass mein bester Freund nicht das Gefühl hatte, diese Gefühle zu verdienen. Aber eines weiß ich mit Sicherheit: Ich habe mich nicht dafür entschieden, ihn zu lieben. Zumindest wusste ich, wie es sich anfühlte, jemanden zu lieben, und dafür werde ich immer dankbar sein.