Warum Butterblume das wichtigste Powerpuff-Mädchen ist

Warum Butterblume das wichtigste Powerpuff-Mädchen ist

Die Powerpuff Girls


Zucker, Gewürze und alles Schöne, mit nur einem Schuss dieser mysteriösen Chemikalie X; Wir alle wissen, wie die drei Powerpuff-Mädchen entstanden sind. Da war Blossom, die kluge und logische; Blasen, die skurrilen, süßen; und Butterblume, der Wildfang der Gruppe.

Ziehe hoch zu der Szene mit meiner Decke, die keine Bedeutung hat

Als ich Buttercup googelte, stellte ich fest, dass dies der Tritagonist war, der drittwichtigste im Trio. Ich muss zugeben, ich war ein bisschen überrascht darüber. Angesichts der Tatsache, dass sie die härteste Kämpferin der drei ist, hätte ich angenommen, dass ihr Rang höher ist.

Butterblume passt nicht zur Standard-Mädchenrolle. Ihr „Gewürz“ verleiht ihr Wildfang-Manierismen und macht sie zu einer harten und starken Person, die traditionell männliche Züge sind und bei Frauen als ermächtigend gelten. Aber es sind nicht ihre starken Eigenschaften, die mir das Gefühl geben, dass sie wichtig ist, sondern dass sie sich von ihren Schwestern dadurch unterscheidet, dass sie sehr schwer und offensichtlich fehlerhaft ist. Sie war normalerweise die erste, die rebellierte, schnell wütend, übermäßig wettbewerbsfähig, aggressiv und vor allem hasste sie es, sich zu entschuldigen. Trotz des Mangels an Charme und Anstand ihrer Geschwister war sie dennoch ein wertvolles Kapital für ihr Team.

Trailer zur jüngeren Fernsehserie

Bei erwachsenen Superhelden sehen wir, dass viele Männer offensichtliche Mängel aufweisen, von Aggression über aufgeblähte Egos bis hin zu Alkoholproblemen. Am Ende des Comics oder Films sind sie jedoch in der Lage, diese Mängel zu überwinden, sie zusammenzureißen und den Tag zu retten. Mit Ausnahme einiger weniger haben die meisten Frauen weniger offensichtliche Mängel oder Mängel, die als weiblich angesehen werden, wie Vertrauensprobleme oder Sturheit - was, seien wir ehrlich, nur dann als Fehler angesehen wird, wenn Sie eine Frau sind.


Für einen Cartoon, der in den 90er Jahren über drei Superheldenmädchen im Kindergarten erstellt wurde, ist es wichtig, eine Mädchenfigur mit solch aggressiven und oft unangenehmen Persönlichkeitsmerkmalen zu zeigen, die immer noch eine so wichtige Rolle bei der Rettung des Tages spielen konnte. Es macht sie wichtig. Es beweist Mädchen jeden Alters, dass sie genauso fehlerhaft sein können wie alle anderen, dass sie Eigenschaften haben können, die normalerweise als negativ angesehen werden, und dass sie immer noch ein Held sein können.