Warum habe ich meine Periode zweimal in einem Monat bekommen? Das möchten die Experten wissen

Warum habe ich meine Periode zweimal in einem Monat bekommen? Das möchten die Experten wissen

Tante Flo kann unberechenbar sein. Für diejenigen, die gefragt haben: 'Warum habe ich meine Periode zweimal in einem Monat bekommen?' Seien Sie versichert, dass Sie nicht allein sind. Der doppelte monatliche Besuch ist nicht immer besorgniserregend, könnte aber möglicherweise auf ein zugrunde liegendes medizinisches Problem hinweisen.


Auch wenn Sie glauben, dass Ihre Symptome trivial sind, ist es immer wichtig, priorisieren Sie Ihre gynäkologische Gesundheit . Wenn sich Ihr Kalender mit mehreren Zyklen füllt, Ihr Tamponvorrat jedoch zur Neige geht, lesen Sie, was die Gesundheitsexperten zu sagen haben.

Warum habe ich meine Periode zweimal in einem Monat bekommen?

Bevor Sie in den Panikmodus wechseln, beachten Sie, dass dieses Ereignis nicht ganz ungewöhnlich ist, insbesondere wenn Sie kurze Zeiträume haben. Erwachsene Zyklen reichen in der Regel von 24 bis 38 Tagen, je nach Gesundheitslinie , aber jede Situation ist einzigartig.

„Wenn Sie zwei Zyklen in einem Monat haben, kann das völlig normal sein“, sagt Kirsten Karchmer, Gründerin des Menstruations-Wellness-Unternehmens Dreist .

Sie sollten jedoch alle Anpassungen Ihrer Routine zur Kenntnis nehmen, die zu der erhöhten Häufigkeit beigetragen haben könnten.


'Wenn es etwas ist, das noch nie zuvor passiert ist, liegt es wahrscheinlich an einem Stress oder einer Veränderung', fährt Karchmer fort. „Das kann eine Ernährungsumstellung, eine Änderung des Stresses oder eine COVID-Impfung sein, eine Gewichtszunahme, eine Gewichtsabnahme oder eine Änderung Ihres Trainings. Lesen Sie das als Signal, denn 'mein Körper spricht wirklich mit mir.''

Da wir in einem schwierigen Umfeld leben und eine globale Pandemie unseren „normalen“ Lebensstil belastet, hält Karchmer es für notwendig, eine sinnvolle Stressbewältigungsstrategie zu finden. Dadurch können Sie nicht nur effektiver mit externen Faktoren umgehen, sondern auch diese Zeit(en) des Monats überschaubar machen.


(Psst: die beste Meditations-Apps und Ideen für den Tag der Selbstversorgung sind gute Ausgangspunkte.)

Wenn Stressoren wie Gewichtsschwankungen oder Ernährungsumstellung nicht im Spiel sind, können gesundheitliche Gründe die Ursache sein. Pro Flo und Healthline, Bedingungen, die kürzere Zyklen, aber häufigere Blutungen verursachen können, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:


  • Zysten
  • Fehlender Eisprung
  • Gebärmutterhals- oder Endometriumpolypen
  • Hormonelles Ungleichgewicht
  • Geschlechtskrankheiten
  • Zervikale Komplikationen
  • Fehlgeburten

Laut Flo sind Zustände, die zu vaginalen Blutungen führen, wie die Perimenopause, Uterusmyome oder Schilddrüsenprobleme – sind die Hauptursachen für mehrere Perioden in einem Monat. Jeder Faktor führt zu unterschiedlichen Symptomen: häufiges Wasserlassen, Schmerzen im unteren Rücken und schmerzhafter Geschlechtsverkehr bei Uterusmyomen; Verstopfung, blasse Haut und Müdigkeit bei Schilddrüsenproblemen.

was halten männer für guten sex

Perioden-Tracker-Apps - Tampons

(Bildnachweis: Getty)

Wann sollte man eine professionelle Meinung einholen

'Wenn Sie kurze Zyklen von mehr als zwei oder drei Zyklen haben, wird es nie schaden, es zu Ihrem OBGYN zu bringen', sagt Karchmer.

Kate Smith – Bildungsmanagerin von Hey Mädels , ein Unternehmen von öffentlichem Interesse, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Periodenarmut im Vereinigten Königreich zu beenden – empfiehlt immer, Antworten von den Profis zu suchen.


'[Zweimal im Monat Blutungen] können so normal sein wie eine Infektion, können aber auch die ersten Anzeichen von Endometriose, Myomen oder etwas Schlimmerem sein', sagt Smith. „Wenn Sie Zweifel haben, suchen Sie zur Beruhigung ärztlichen Rat bei Ihrem Arzt.“

Ein medizinischer Experte muss den Grund für Ihre erhöhten Perioden ermitteln, bevor er eine Lösung anbieten kann. Dies bedeutet, dass es immer wichtig ist, sich an die Profis zu wenden, wenn Sie Bedenken haben. Ihre Periode ist nicht nur ein Hinweis auf Ihre Fruchtbarkeit, sondern auch auf Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden und sollte nicht ignoriert werden.