Warum die Leute mit dem Vogue-Cover von Kamala Harris nicht zufrieden sind

Kamala Harris auf dem Cover der Vogue hätte für uns alle eine Quelle des Stolzes und der Freude sein sollen. Kamala Harris schrieb 2020 Geschichte, nachdem sie als erste Frau, erste Schwarze und erste Asiatin zur Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten gewählt wurde.

Nach dem Ausschreitungen von Pro-Trump-Anhängern , und allgemeiner politischer Unruhen war einiges Feiern für die neue Regierung angebracht. Viele stellten jedoch das Styling und die Qualität der Bilder in Frage.

Vogue versuchte, diesen bedeutsamen und ikonischen Moment festzuhalten, indem Harris auf dem Cover ihrer Februar-Ausgabe 2021 erschien. Viele argumentieren jetzt jedoch, dass dies auf sie nach hinten losgegangen ist, nachdem Twitter-Fans 'amateurhafte' und 'respektlose' Fotos nennen.

Ein von Vogue geteilter Beitrag (@voguemagazine)

Ein Foto von on . gepostet

Das von Tyler Mitchell aufgenommene Shooting zeigt Harris, wie er einen Powerhouse-Anzug neben einem Paar klassischer Converse rockt.

Vor einem rosa-grünen Seidenhintergrund stehend, war die Inspiration hinter den Bildern anscheinend Harris' Zeit in der Studentenvereinigung Alpha, Kappa, Alpha der Howard University, da Pink und Grün die Farben der Studentenvereinigung sind.

Leute auf Twitter kritisierten die Beleuchtung und sagten, das Bild sehe aus wie ein Testshooting. 'Kamala Harris ist buchstäblich ein wunderschöner Filmstar und ich habe noch nie gesehen, dass die Vogue etwas so amateurhaftes veröffentlicht hat', sagte ein Twitter-Nutzer.

Während ein anderer kommentierte: 'Für die erste weibliche Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten erwarte ich mehr auf dem Cover der Vogue.'

Andere haben behauptet, dass die Beleuchtung Harris weiß getüncht hat und viele haben in Frage gestellt, ob die Darstellung der gewählten Vizepräsidentin ihren Status widerspiegelt.

Wie immer ist Twitter gespalten mit einigen Kommentaren, dass die Bilder nicht schlecht sind - nur nicht den üblichen Standards und mangelnder Aufmerksamkeit entsprechen.

Diejenigen im positiven Lager sagten: 'Dies könnte mein Lieblingscover aller Zeiten sein'; und „Kamala Harris auf dem Cover der Vogue sendet die Botschaft, dass man klug, mächtig und schön sein kann, während man eine schwarze Frau in Amerika ist.“

Die Meinungen, so scheint es, sind wirklich geteilt...

Jennifer Lawrence rote Haare