Warum du beim Training eigentlich keine Unterwäsche tragen solltest

Bei der Auswahl Sportbekleidung , suchen die meisten von uns nach einem unterstützenden Sport-BH, schnell trocknenden Stoffen und Leggings, die Stretching, Laufen, Radfahren und mehr standhalten.

Es ist jedoch fair zu sagen, dass die Art von Unterwäsche, die wir unter all der Sportausrüstung tragen, eine Nebensache ist.

Schließlich ist es nicht so, dass wir ein Paar Unterwäsche in unsere Sporttaschen stecken – die meisten von uns tragen einfach die, die wir für den Tag anhatten, wenn wir ins Fitnessstudio oder zum Training gehen.

Gossip Girl Reboot-Besetzungsliste

Aber es scheint, dass wir viel mehr darauf achten sollten, was wir da unten tragen, wenn wir trainieren. Vaginas sind anfällig für alle Arten von Infektionen, wenn sie heiß und verschwitzt werden – beides ist beim Training unglaublich wahrscheinlich. Daher ist es wichtig, dass wir während einer intensiven Trainingseinheit unsere Vagina atmen lassen – und das könnte bedeuten, dass wir komplett auf Unterwäsche verzichten.

Dr. Lucy Glancey, eine Schönheitschirurgin im Genitalbereich, sagt: „Wenn Sie trainieren, müssen Sie daran denken, Unterwäsche zu tragen, die Ihre Vagina atmen lässt. Alles, was zu eng ist, kann zu einer Ansammlung von Schweiß und Feuchtigkeit führen, was zu Hefeinfektionen und einem PH-Ungleichgewicht führen kann.

„Beim Training vermehren sich die natürlich produzierenden Bakterien im Vaginalbereich durch das Schwitzen, und enge Unterwäsche hilft natürlich nicht. Eine dadurch verursachte bakterielle Hefeinfektion ist nicht angenehm, aber sehr häufig.“

Lucy erklärt auch, dass eine Harnwegsinfektion häufig auftreten kann, wenn man im Fitnessstudio die falsche Unterwäsche trägt.

Sie fügt hinzu: „Eine Urininfektion ist ein weiteres häufiges Problem von Frauen, die beim Training zu enge Unterwäsche tragen. Dies liegt daran, dass Bakterien leichter in unsere Blase gelangen können.“

Ausarbeiten

(Bildnachweis: Getty)

Es scheint, dass billigere Materialien wie Lycra und Nylon die häufigsten Schuldigen für diese Probleme sind. Eine einfache Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, einfach keine Unterwäsche zu tragen. Tatsächlich empfehlen Experten dies sogar!

Psychologie der Abbruchkultur

Die beratende Gynäkologin Dr. Tania Adib sagt: „Wenn Sie eine atmungsaktive Sporthose tragen, fühlen Sie sich möglicherweise ohne Unterwäsche viel wohler.“

Dr. Lucy stimmt zu, dass es von Vorteil sein könnte, auf die Unterwäsche zu verzichten. Sie fügt hinzu: „Leider fängt das Tragen von Lycra und Nylon Feuchtigkeit ein, die dann ein Nährboden für Vaginalinfektionen ist. Wenn Sie also zu Infektionen neigen, sollten Sie Trainingskleidung aus Baumwolle tragen, die nicht zu eng ist. oder lassen Sie die Unterwäsche ganz weg, wenn Sie sich damit wohl fühlen, und lassen Sie Ihre Vagina dabei atmen.

„Es ist großartig, unseren unteren Regionen die Möglichkeit zu geben, ‚frei‘ zu atmen und sich weniger eingeschränkt zu fühlen, ohne dass ein Stück Material die Bösewichte einschließt. Je nach Übung kann Unterwäsche auch Wundscheuern verursachen, die ebenfalls wund und infiziert werden können. Ein Kommando im Fitnessstudio zu gehen ist also gesünder für die Vagina, als enge Unterwäsche oder Tangas zu tragen.“

Aber für diejenigen, die sich beim Kommando nicht wohl fühlen, ist bestimmte Unterwäsche immer noch gut zu tragen - bedenken Sie nur ein paar Dinge.

Dr. Tania sagt: „Sie sollten Unterwäsche wie Tangas vermeiden, die hochgedrückt werden und Beschwerden verursachen können. Der während des Trainings erzeugte Schweiß schafft eine warme, feuchte Umgebung, die Bakterien fördern und das Risiko einer bakteriellen Vaginose oder Soor erhöhen kann. Alle Stoffe sollten atmungsaktiv sein, damit die Feuchtigkeit aufgenommen wird.“

Darüber hinaus erklärt Dr. Lucy, dass Tangas E. coli von unten in die Vagina einführen können, was auch zu Vaginal- und Urininfektionen führen kann.

Aus diesem Grund ist es ratsam, größere Kicker oder Slips zu tragen als knappere – sie werden zweifellos auch während einer aktiven Sitzung bequemer sein.

Outfit Selena Quintanilla Kostüm

Diejenigen, die sich entscheiden, den Sprung zu wagen und ohne Höschen zu gehen, sollten auch bei Lycra-Fitnessgeräten vorsichtig sein.

Dr. Lucy sagt: „Lycra um die Vagina herum verursacht auch die gleichen Probleme wie die Unterwäsche. Wenn Sie an anhaltenden Vaginalinfektionen leiden, wechseln Sie das Material, das Sie tragen, und entscheiden Sie sich für Baumwolle oder atmungsaktive Stoffe, die im Schrittbereich nicht so einschränkend sind. Es gibt auch Trainingsausrüstung mit einem eingebauten Baumwollzwickel, der hilft, die Feuchtigkeit fernzuhalten.“