Warum Ihre Angst, allein zu sterben, bedeutet, dass Sie nicht wirklich leben

Warum Ihre Angst, allein zu sterben, bedeutet, dass Sie nicht wirklich leben

Lena Wandjo


Überall um mich herum, selbst im heutigen Jahr 2016, scheint es, als würde ich als einzelne Person mit der gleichen Botschaft konfrontiert.

'So findest du die wahre Liebe deines Lebens!' Ein alter Mann im Smoking ruft mich aus einem eHarmony-Werbespot an.

wie man nach der schule auszieht

'Du bist total wie Carrie Bradshaw', sagen meine Freunde bei einem Drink, wenn ich über meinen Job spreche und wie ich diesen Monat mit ein paar anderen Leuten ausgegangen bin. „Jetzt bist du einfachbrauchendein Big. '

Wir wollen einfach nicht alleine seinDie unzähligen Beiträge, die ich jeden Tag lese, verkünden in ihren ehrlichen, herzkranken Worten und in ihren verzweifelten und schmerzlich einsamen Schlagzeilen.


Ich habe Angst vor vielen Dingen. Ich hasse es zu fahren und bin immer davon überzeugt, dass ein Sattelschlepper mich von der Autobahn abfahren und mich in den Tod stürzen lässt. Ich liebe Paddle-Boarding, habe aber die seltsame Angst, zu weit hinauszugehen, wo das Wasser ein gewisses Maß an Tiefe hat, weil realistisch - wer weiß, was da unten ist. Die Idee, dass mein Hund stirbt, wenn ich nicht zu Hause bin, lässt meine Augen tränen, wenn ich ihn nur abtippe.

Ich habe Angst vor vielen Dingen, aber allein zu sterben gehört nicht dazu.

Eine meiner besten Freundinnen erzählte mir eine Geschichte darüber, wie ihr Vater ihr immer erzählte, dass sie sich auf jeden Fall mögen musste, weil sie die einzige Person war, die jemals wirklich IMMER dort sein würde. Und das ist die Wahrheit. Einige Leute würden sagen, dass das zynisch und halb leer ist, aber ich sage, es ist einfach ehrlich.


Denk darüber nach. Auch wenn Sie sich verlieben,verrücktin der Liebe, die Art von Liebe, über die Menschen Sonette und Lieder schreiben und als Wandgemälde über ein Gebäude malen - irgendwann wirst du sterben. Und selbst wenn diese Person Tag für Tag dort war, Ihre Hand hielt und Sie trotz Ihres morgendlichen Atems küsste, ist die einzige Person, die Sie in diesen letzten Augenblicken haben werden, Sie selbst. Alles was du wirklich hast, bist du.

Hatte Selena Quintanilla Kinder?

Also würdest dubesserwie du.


Ich denke, was wir wirklich nicht sagen, wenn wir sagen, dass wir Angst haben, alleine zu sterben, ist, dass wir wirklich keine Angst vor dem alleinigen Teil haben, wir haben Angst, nur uns selbst festzuhalten. Wir haben Angst, dass wir uns irgendwie nicht messen können. Wir werden nicht genug sein. Das ist irgendwie ein unvollständiges Puzzle ohne die Randstücke anderer.

Wenn wir sagen, dass wir Angst haben, alleine zu sterben, sagen wir wirklich, dass wir Angst haben, dass wir niemals nur mit uns selbst glücklich sein werden und dass wir jemanden brauchen, der dieses Maß an Vollständigkeit für unser Leben vorschreibt.

Aber weißt du was? Das kleine Geheimnis, das niemand herausfinden soll - dass der Mann im Anzug hofft, dass Sie es nie merken, und jeder, der ein Buch mit dem Titel „So finden Sie die Liebe Ihres Lebens und essen nie wieder allein“ schreibt, hofft, dass Sie es nicht tun kommen, sich mit?

Die Angst, alleine zu sterben, ist wirklich nur die Angst, kein Leben zu führen, das du liebst. Ein Leben, auf das Sie sich freuen. Ein Leben, in dem man sich genug fühlt.


Und sie wollen nie, dass du weißt, dass es einfach ist, diese Angst zu zerstören. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zu weigern, es hereinzulassen.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, alleine zu essen, schnappen Sie sich ein Buch, das Sie mit seinen Charakteren und seiner Geschichte verschluckt, und gönnen Sie sich Alfredo und Wein und denken Sie nicht weiter darüber nach. Wenn Sie Angst haben, dass Ihr Leben leer ist, schließen Sie Freundschaften mit Menschen, die Sie immer wieder zum Lächeln bringen und Sie auf die Art und Weise herausfordern, die Sie brauchen. Füllen Sie Ihre Tage mit einem Job, den Sie lieben, mit Reisen, die Sie umhauen, und schaffen Sie ein Leben, in dem Sie keine andere Person als sich selbst brauchen.

Januar-Sonnenkerze

Auf diese Weise ist jemand, der alleine kommt, gerecht und eine Verbesserung, keine Voraussetzung.

Ihre Angst, allein zu sterben, ist kein Zeichen dafür, dass Sie eine unvollständige oder nicht liebenswerte Person sind - es ist einfach ein Zeichen dafür, dass Sie sich nur genug lieben müssen, um keine Angst mehr zu haben.