Dein ultimativer Leitfaden für 90er-Frisuren

Man könnte meinen, wir wären über den 90ern, aber unser Besessenheit von Nostalgie wird uns nie verlassen. Und wenn es darum geht 90er-Trends , wie könnten wir jemals über Stilikonen wie Rachel Green und Cher Horowitz hinwegkommen? Lass uns einfach nicht anfangen Mini-Taschen und Slip-Kleider, da wir den ganzen Tag hier sein werden. Aber wenn wir über eine Liebe sprechen, die Sie bis ins Mark erschüttert, dann lassen Sie uns über unsere Liebe zu 90er-Jahren-Haaren sprechen – hier ist also Ihr Leitfaden für die trendigsten 90er-Frisuren, die auch heute noch ernsthaft stylisch sind.

In den 90ern war nichts tabu, wenn es um Haare ging, egal ob Sie einen überlebensgroßen Blowout wollten oder mit 25 rosafarbene Clips in Ihrem Haar tragen wollten. Sie konnten so kantig oder süß sein, wie Sie wollten und Dies ist etwas, das wir jetzt alle mehr als gerne annehmen.

Social Media ist im Grunde nur ein Liebesbrief an 90er Jahre Kleidung und vor allem Frisuren. Sie können die Blicke bei jedem erkennen, von Bella Hadid bis Olivia Rodrigo , und wir haben die besten und einfachsten zusammengefasst.

1. Scrunchie-Hochsteckfrisuren

Zuerst der bescheidene Haargummi. Aus unerfindlichen Gründen wurde der Haargummi oft zu Unrecht als hässlich angesehen. Vielleicht sind wir voreingenommen, da wir etwas zu spät in den 90ern geboren wurden, um wirklich eine Vorstellung davon zu haben, was vor sich ging, aber für uns ist der Haargummi das Inbegriff des Accessoires der Ära und eines, das wir respektieren müssen.

Erstens reißen sie dir die Haare nicht wie ein einfacher Haargummi aus – und sie kreieren mit minimalem Aufwand den ultimativen, adretten 90er-Jahre-Look, wie TikToker taylor_pfeffer zeigt.

@taylor_pfeffer

Einige süße Arten, wie ich meine Haare mit diesem Haargummi trage💕 ##Frisuren ##taylorxhairstyles ##hairtok ##viral ##trends ##fyp ##scrunchiehairstyle

♬ Kim Taehyung Vorherrschaft - rad

Die beliebtesten Styles sind der Scrunchie Half Up Half Down, der Low Scrunchie Pferdeschwanz und der Low Bun. Wenn Sie nach Inspiration suchen, schauen Sie sich Phoebe Buffay in den ersten beiden Staffeln von Friends an, für ihre welligen Half-Up-Half-Down-Scrunchie-Looks. Hailey Bieber ist auch eine Liebhaberin des Haargummis und Sie können sie überall auf ihrem Instagram erkennen.

Alles, was Sie mit einem Haargummi wirklich tun müssen, ist, die Haare zu sammeln und zu binden – oder den oberen Teil Ihres Haares zu schneiden – und Sie haben einen Blick darauf.

Ein Beitrag geteilt von Hailey Rhode Baldwin Bieber (@haileybieber)

Ein Foto von on . gepostet

2. Mini-Seitenzöpfe

Vor allem dieser Stil liegt gerade voll im Trend. Sie werden es bei allen gesehen haben, von den Kardashians bis zu Dua Lipa.

Alles, aus dem es besteht, sind zwei Zöpfe, die das Gesicht umrahmen, wenn Ihr Haar entweder unten oder oben ist. Einfach und sofort süß und verleiht einem normalen Hair-Down-Tag ein bisschen Flair.

Ein von DUA LIPA geteilter Beitrag (@dualipa)

Wie weit ist Kylie Jenner?

Ein Foto von on . gepostet

3. Schmetterlingsclips

Ah, der Schmetterlingsclip, wer hätte gedacht, dass er in unser Leben zurückflattert – aber wir sind froh, dass er es getan hat.

Dieser Trend wurde im Alleingang von Model Bella Hadid zurückgebracht, die ein Bild von ein paar bunten Schmetterlingsclips in ihrem langen, dunklen Haar gepostet hat.

Diese sind natürlich ein ziemlicher Look, aber sie sind auch eine sehr einfache und einfache Möglichkeit, Ihr Haar ein bisschen kantig und so aussehen zu lassen, als hätten Sie etwas Wildes getan – wenn Sie tatsächlich gerade vier Schmetterlingsclips eingesteckt haben.

Ein von Bella geteilter Beitrag 🦋 (@bellahadid)

Ein Foto von on . gepostet

Um diesen Look zu erzielen, sammeln Sie entweder kleine obere Haarpartien und befestigen Sie sie einfach, oder Sie können ein paar an ein paar gesichtsrahmenden Zöpfen befestigen oder Ihren Pony wegschneiden - und Sie haben sofort einen 90er-Jahre-Look.

Dies gilt auch für alle farbigen Clips. Wenn Sie also eine Schmuckschatulle aus Ihrer Kindheit voller alter Haaraccessoires haben, haben Sie Glück.

4. Das stachelige Brötchen

Wir werden nicht so tun, als wären wir nicht von dem stacheligen Brötchen besessen. Es ist der perfekte Look, wenn Ihr Haar fettig ist oder Sie keine Zeit für einen kompletten Look haben – aber trotzdem schick aussehen möchten.

Das stachelige Brötchen ist ein nach hinten gekämmtes Brötchen, das Sie entweder tief oder hoch binden, aber das Ziel ist es, dass die Enden Ihrer Haare nach oben gerichtet sind. Sie können es vollständig zurückglätten oder gesichtsrahmende Ranken oder Pony weglassen, um einen unordentlicheren, entspannteren Look zu erzielen.

Kate Moss für die Kollektion Versace, Prêt-à-Porter, Herbst / Winter 1996/97 in Paris am 7. Juli 1996, Frankreich

(Bildnachweis: Getty Images / Pool ARNAL / PICOT / Gamma-Rapho / Mitwirkender)

Es ist mühelos cool und nur wenn wir dieses 90er-Jahre-Bild von Kate Moss betrachten, möchten wir unsere Haare jetzt so machen.

Kendall Jenner wird am 26. April 2021 in New York, New York, gesehen

(Bildnachweis: Getty Images / MEGA / Mitwirkender)

Dieser Stil sieht auch unglaublich aus, wenn man einen Klauengriff anstelle eines Haargummis verwendet, wie wir hier bei Kendall Jenner sehen.

5. Der 90er Bob

Offensichtlich ein bisschen Stil-Verpflichtung, aber die 90er Bob ist ein Klassiker. Der scharfe Mittelscheitel-Look ist ernsthaft schick und Sie können problemlos in einem anderen 90er-Jahre-Stil arbeiten, indem Sie die Enden ausrollen.

Wie Sie hier am Model Naomi Campbell im Jahr 1995 sehen können…

Naomi Campbell im 'Michael' Auszeichnungen zugunsten der National Children

(Bildnachweis: Getty Images / Ron Galella, Ltd. / Mitwirkender)

Es ist einfach, pflegeleicht und macht das Haarewaschen unter der Dusche zum Vergnügen.

6. Bubble-Zöpfe

Bubble-Zöpfe machen Spaß. Sie können sie entweder gesichtsrahmend tragen oder einen vollen Pferdeschwanz oder Blasenzöpfe machen. Um dies zu tun, benötigen Sie eine Packung Mini-Gummibänder und binden sie einfach zusammen, um einen Blasen-Look zu erzielen.

Sie würden den süßesten Ausgeh-Look machen, besonders gepaart mit einem Slip-Kleid und klobigen Schuhen.

Buch des Lebens Kostümparty Stadt
@itsmaddyk

4 einfache Bubble Braid Frisuren!🤍#bubblebraid #hairtutorial #pinteresthairstyles#voiceeffects

♬ Pure Imagination - Kanalblau

7. Gefiederter Pony

Pony scheint nie zu verschwinden, wenn es um Haartrends geht, besonders wenn es um gefiederte Pony geht. Sie sind nicht hart wie andere Fransenstile, sie sollen nur dein Gesicht einrahmen und deine Stirn unordentlich bedecken.

Dieser Look ist dank Instagram Influencer wie Matilda Djerf derzeit überall zu finden.

Ein Beitrag geteilt von MATILDA DJERF (@matildadjerf)

Ein Foto von on . gepostet

8. Der 90er-Blowout

Model Cindy Crawford nimmt am 7. Dezember 1994 in den 20th Century Fox Studios in Century City, Kalifornien, am fünften jährlichen Fire & Ice Ball zum Wohle des Revlon/UCLA Women

(Bildnachweis: Getty Images / Ron Galella, Ltd. / Mitwirkender)

Die 90er Jahre Blowout ist ein wirklich ikonischer Look für diese Ära. Es wurde berühmt durch Alicia Silverstone und Cindy Crawford. Jennifer Aniston hatte auch eine sehr ähnliche Frisur, bekannt als The Rachel, die zu dieser Zeit in aller Munde war.

Bei einem 90er Blowout dreht sich alles um Volumen, mit ausgeblasenem Pony und ausgerollten Enden. Seinen Look bekommt man leicht mit einer Fönbürste, einigen Rollen und viel Salzspray.